Themen für ein Coaching

Wenn ich selbst nichts verändere, verändert sich auch nichts.

Denn wenn wir zufrieden, glücklich und erfolgreich sein wollen, dann müssen wir auch selbst an und bei uns die notwenigen (Ver)änderungen einleiten. Wir müssen dafür etwas tun. Und für den ersten Schritt in diese Richtung müssen/dürfen wir eine bewusste Wahl treffen. Wir müssen/dürfen uns entscheiden.

„Ihre aktuelle, gegenwärtige Lebenssituation ist die exakte Reflexion Ihres Denkens, Ihrer Handlungen und Entscheidungen“.

 Bild Themen für ein Coaching

Mögliche Themen für Ihr Individualcoaching:

Stress
Gewichtsprobleme
Unausgeglichenheit
Innere Leere/ Unruhe
Antriebslosigkeit
Migräne
Schlafstörungen
Unsicherheit(en)
Geringe Vitalität
Energieblockaden
Psychosomatische Symptome
Geringes Durchsetzungsvermögen
Gesteigertes Harmoniebedürfnis
Unsicherheit bei Entscheidungen
Selbstzweifel
Zweifel am Sinn der Arbeit
Burnout
Mobbing
Mangel an Motivation
Prüfungsängste
Geringes Selbstwertgefühl
Unbefriedigte Ausschöpung des eigenen Potentials
Sinnkrisen
Energieverluste
Soziale Isolation
Nervosität
Hyperaktivität
Müdigkeit
Schicksalsschläge
Monotonie im Alltagsleben
Kraftlosigkeit
Kommunikationsprobleme
Eheprobleme
Trennung /Scheidung
Verlustängste
Versagensängste
Orientierungslosigkeit
Allg. Unsicherheit
Bedürfnis nach Selbsterkenntnis
Identitätskrisen
Innere Zerrissenheit
Unsicherheit bei wichtigen Entscheidungen
Wunsch nach ganzheitlichem Verstehen des (eigenen) Lebens
Anhaftungen
Angstzustände
Konsumrausch
Albträume
Unentschlossenheit
Zweifel
Eifersucht
Panikattacken
Schuldgefühle
Existenzängste
Starkes Bedürfnis nach Kontrolle
Verlassensangst
Geringes Selbstwertgefühl
Angst vor Nähe
Hadern mit dem Schicksal
Angst vor dem Tod
Sehnsucht nach Geborgenheit 
Zweifel am Sinn des Lebens
Schlechte Selbstorganisation
Innere Leere
Vitalitätsverlust
Pessimismus
Beziehungsprobleme/ Partnerschaftsprobleme
Angst
Schlaflosigkeit
Allgemeine Lustlosigkeit
Orientierungslosigkeit
Geringes Einfühlungsvermögen
Egozentrik
Mangel an Selbstliebe
Emotionale Verschlossenheit
Starke Anhaftung an Besitz und Macht
Krankhaftes Anhaften an Personen, Gegenständen und Tätigkeiten
Gesteigertes Kontrollbedürfnis
Verlust von Offenheit und Nähe
Gefühl des „Sichauseinanderlebens“
Sich nicht mehr geliebt/verstanden fühlen
Verlust der erotischen Spannung
Trennungsängste
Geringe Ausschöpfung des eigenen Potenzials in Schule, Sport, Beruf, Partnerschaft
Blockaden
Übergewicht, das primär auf psychischen Ursachen beruht
Kompensatorische Ernährungsgewohnheiten
Bewegungsmangel durch Antriebsschwäche
Seelische Verletzungen
Liebesentzug
Emotionale Panzerungen
Extrem hohes/niedriges Ich-Ideal
Beeinträchtigung des körperlichen Wohlbefindens durch psychische Faktoren
Psychosomatische Krankheiten
Psychosomatisch bedingte Schwächung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit
Selbstzweifel
Identitätskrisen
Aggressives und selbstzerstörerisches Verhalten
Apathie
Hyperaktivität
Geringe Motivation und Konzentration
Lernblockaden
Drogen
Rigorose Moral- und Wertvorstellungen
Hass und Rachegefühle

„Wir selbst müssen die Veränderung sein, die wir da draußen, im Außen erleben wollen“.
M. Gandhi

Meine Fragen an Sie:

Was möchten Sie verändern?

Welche Themen sind für Sie interessant?

Wollen Sie mich kontaktieren?

Meine Bitte an Sie:

Natürlich würde es mich freuen, wenn Sie diesen Artikel Ihren Freunden, Kollegen und Bekannten weiterempfehlen würden. Wer fällt Ihnen ein, dem Sie mit dieser Empfehlung helfen könnten und möchten?

Mein Dank an Sie:

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Leser – Treue!

Bis zum nächsten Mal …

Ihr Carsten Somogyi

Dieser Beitrag wurde unter Coaching abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Themen für ein Coaching

  1. Dem kann ich mir nur anschießen. Viele Grüsse aus München.
    Rainer

  2. Hartwig sagt:

    Wirklich Super! Gefaellt mir sehr! Wo ist denn der Facebook-Like-Button?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.