Einsatz der Hypnose

Eine sehr wirkungsvolle Therapieunterstützung mit überdurchschnittlichen Heilerfolgen.

Stellen Sie sich ihr Unterbewusstsein wie eine große Datenbank vor. Unzählig viele Erfahrungen, Ereignisse, Erlebnisse, Gefühle aus ihrem ganzem Leben sind hier gespeichert, das meiste davon ist Ihnen gar nicht mehr bewusst und ihrem Bewusstsein auch nicht mehr zugänglich. Ihr Unterbewusstsein ist auf „Überleben“ programmiert. In Sekundenbruchteilen werden aktuelle Situationen mit Erfahrungen und Informationen aus Ihrer Vergangenheit abgeglichen und Sie reagieren automatisch.

Durch den Einsatz der Hypnosetherapie können viele Probleme und Konflikte des täglichen Lebens erkannt und gelöst werden. Denn Ihr Unterbewusstsein ist eine wichtige und sehr mächtige Instanz. Ihr Denken und Handeln wird zu einem sehr großen Teil von Ihrem Unterbewusstsein gesteuert, mehr als die Menschen im Allgemeinen annehmen. Deutlich wird dies, wenn Bewusstsein und Unterbewusstsein nicht im Einklang miteinander sind.

Bild Einsatz der Hypnose

Alle Menschen kennen mehr oder weniger folgende Situation: im Kopf, rein rational und logisch ist alles klar und trotzdem, sobald Sie sich in einer gewissen Situation befinden, läuft alles schön irrational, ganz automatisch und ganz anders ab, wie Sie sich das in Ihrem Bewusstsein vorgestellt haben. Mit anderen Worten, wenn Bewusstsein und Unterbewusstsein unterschiedliche Vorstellungen haben, siegt immer das Unterbewusstsein.

Es macht also Sinn, sich mit dem eigenen Unterbewusstsein intensiver auseinander zu setzen, wenn man Veränderungen anstrebt. Um seine Ziele zu erreichen ist es wichtig, das Bewusstsein und das Unterbewusstsein in Einklang zu bringen.

Ich lade Sie zu dieser Reise ein…

Meine Fragen an Sie:

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Können Sie sich vorstellen, diese Reise selbst zu machen? 

Welche Erfahrungen haben Sie bereits mit Hypnose gemacht?

Wie können Sie diesen Inhalt für und in Ihr eigenes Leben integrieren?

Welche Menschen fallen Ihnen ein, denen Sie weiterhelfen möchten?

Meine Bitte an Sie:

Natürlich würde es mich freuen, wenn Sie diesen Artikel Ihren Freunden, Kollegen und Bekannten weiterempfehlen würden.  

Mein Dank an Sie:

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Leser – Treue!  

Bis zum nächsten Mal …

Ihr Carsten Somogyi

Dieser Beitrag wurde unter Coaching abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.